Genetikk – erste Shows ausverkauft. Tickets werden knapp.

Wer dieses Jahr eine der besten Rap-Crews live erleben möchte, sollte sich jetzt sein Ticket kaufen. Die Shows in München, Berlin und Köln wurden bereits in größere Hallen verlegt. Nun sind die ersten Genetikk-Konzerte (Frankfurt, Stuttgart, Hamburg) restlos ausverkauft!

Einen Vorgeschmack auf die abwechslungsreichen und originellen Live-Shows lieferten Genetikk bereits diesen Sommer bei den wichtigsten Festivals der Branche. Ab September bringt das Künstlerkollektiv rund um Rapper karuzo und Beatbastler sikk ihr Album „Achter Tag“ auch endlich live in die Hallen.

Live in Berlin:
26.09.2015 – Columbiahalle

Cäthe „Unter Palmen“

Unter Palmen“ erreicht uns in diesem von herrlichen Sonnentagen durchfluteten Sommer wie eine musikalische Urlaubspostkarte. Cäthe, seit geraumer Zeit in Berlin ansässig, schickt diesen musikalischen Vorboten passgenau ihrem am 2. Oktober erscheinenden neuen Studioalbum „Vagabund“ voraus. „Unter Palmen schwört sich’s leicht/auf was Du auch wartest/warte besser nicht aus Eitelkeit/falls Dich die wahre Liebe erreicht/leb’ sie wild und bring’ sie heim“. Mit feinem Weitblick sinniert die 32-jährige Sängerin und Songwriterin im Refrain über die Wahrhaftigkeit von Liebe und unsere stete Sehnsucht nach Anerkennung. Während sich die luftig leichte Melodie angenehm durch die Gehörgänge lümmelt, reflektiert Cäthe in „Unter Palmen“ über unsere wankelmütigen Seelen mit mehr Ernsthaftigkeit, als es die fröhlich anmutende Melodie vermuten ließe. Solche wie frisch von der Leber weg entstandenen Texte bleiben eine große Stärke dieser Songpoetin. Gleichwohl ist „Unter Palmen“ ein sonniger Glücksmoment zum Fingerschnippen und das Leben genießen.

Bereits mit ihren ersten beiden Studioalben „Ich muss gar nichts“ (2011) und „Verschollenes Tier“ (2013) hat sich Cäthe als eine der künstlerisch eigenwilligsten Musikerinnen sowohl in den Charts als auch in den Herzen eines schnell gewachsenen Publikums etabliert. Ihre dynamische und emotional variable Stimme, ihre preisgekrönten autobiographisch konnotierten Songtexte, nicht zuletzt ihr einnehmend natürliches und offenes Wesen sind eine wahre Bereicherung der deutschen Popszene. Auf ihrem neuen Studioalbum „Vagabund“ zeigt sich Cäthe wie von allen Fesseln und Zwängen befreit: sehr persönlich, sehr poetisch, mal verträumt, mal tiefgründig. Ein ebenso intensives wie intimes Popalbum, das wie ein Neubeginn wirkt und den im Herbst anstehenden Konzerten eine erfrischende Note verleihen wird.

Kurzum, Cäthe meldet sich mit einem strahlenden musikalischen Statement zurück. Ihre Single „Unter Palmen“ ist ein heißer Tipp fürs Sommerradio. Vamos a la Playlist!

Live in Berlin:
06.11.2015 – Postbahnhof